Node.js Versionen mit nvm installerien und verwalten

13Nov

Node.js Versionen mit nvm installerien und verwalten

Eine Alternative zur Installation von Node.js nennt sich nvm. Mit nvm lässt sich sehr bequem und übersichtlich Node.js installieren und auch mehrere installierte Versionen verwalten.

nvm kann über die Projektseite im GitHub (https://github.com/nvm-sh/nvm) heruntergeladen oder ausgecheckt werden.
In diesem Fall heruntergeladen mit curl.

$ curl -sL https://raw.githubusercontent.com/nvm-sh/nvm/v0.35.1/install.sh -o install_nvm.sh

Anschließend wird nvm einfach über das Install-Script installaiert.

$ ./install_nvm.sh

Das Install-Script kopiert Code in die .basrc. Damit der nvm Befehl in der Konsole aufgerufen werden kann, einfach die .bashrc neu initialisieren.

$ source /root/.bashrc

Alternativ geht auch Ausloggen und wieder Einloggen.

Jetzt kann man sich alle verfügbaren Node.js-Versionen anzeigen lassen.

$ nvm ls-remote

Hat man sich dann für eine Version entschieden, installiert man dies wie folgt.

$nvm install 12.13.0

Um die Node.js-Version jetzt auch zu benutzen teilt man dies nvm noch wie folgt mit.

$nvm use 12.13.0

Jetzt prüft man ob die Node.js-Version auch wirklich benutzt wird.

$ node -v

Als Ergebnis, sollte dann folgendes angezeigt werden.

v12.13.00

Sollen jetzt mehrere Versionen von Node.js installiert werden, dann kann man diese wie oben beschrieben installieren.
Aktuell auf dem System installierte Versionen lässt man sich wie folgt anzeigen.

$ nvm ls